Salzburger veröffentlicht Song mit DJ-Superstar Felix Jaehn

Besser hätte das Jahr für Tobias Waß alias Toby Romeo nicht starten können. Direkt nach seinem vielversprechenden Deal mit dem Musiklabel Virgin Records/Universal veröffentlicht der 21-jährige DJ seine erste Single zusammen mit dem holländischen Talent „FAULHABER“ und dem deutschen Musikproduzenten Felix Jaehn. „Where The Lights Are Low“ ist eine eingängige Pop-Dance-Nummer mit Ohrwurmgarantie. Seit 22. Jänner ist der Track auf allen Streaming Plattformen wie Spotify, Amazon Music oder Apple Music zu finden. Reinhören kann man hier

„Zwei Jahre ist es her, dass ich Felix kennengelernt habe und es ist unglaublich, was seitdem alles passiert ist. Nach drei Remixes, die ich für Felix machen durfte, zahlreichen Shows zu denen er mich mitgenommen hat und einer ganzen Menge Zeit, die wir gemeinsam im Studio verbracht haben, ist es endlich soweit: Die erste gemeinsame Single. Wir haben viele Monate danach gesucht, aber jetzt haben wir endlich den richtigen Song für eine Collaboration gefunden. Ich bin echt glücklich, dass Felix nicht nur mein Mentor, sondern inzwischen einfach ein sehr guter Freund geworden ist“, strahlt das Salzburger Talent über beide Ohren, wenn er von der Zusammenarbeit mit dem Hamburger Musikproduzenten erzählt. Dabei ist es vor allem seinem eigenen Mut zu verdanken, dass Felix Jaehn auf ihn aufmerksam wurde: Nach einem Konzert spielte er dem Star-DJ Backstage ein paar seiner Demos vor – und der zeigte sich von seinem Talent und seiner Leidenschaft begeistert. „´Where The Lights Are Low´ ist ein weiterer Meilenstein von Österreichs zukünftigem Star-DJ Toby Romeo“, prophezeit Jaehn seinem „Schützling“ eine große Karriere.

Mehr zu Toby Romeo gibt´s in unserem Archiv.

Felix Jaehn & Toby Romeo | Credit: Viktor Schanz
Autor: Weekend Online, 20.01.2021